Glossar.

​Jeder Mensch schaut mit einer anderen Brille auf die Welt: Mit diesem Glossar erforschen Sie unseren Blick auf die kleinen und großen Themen des Arbeitslebens.

Arbeit

muss dem Menschen dienen. Sie soll nicht auszehren, sondern Ener­gie ver­lei­hen. Sie soll­ ermöglichen, uns als leben­di­g und kraftvoll erleben zu können.

Büro

Ort der Auseinandersetzung, der Resonanz und Verbindung mit anderen, ein Ort der Co-Kreation, der Inspiration, der Kreativität, des Lernens und Wachsens, ein Ort der Konzentration, der Produktivität und des Fortschritts.

Dissonanz

Innere Spannung, die für Lebendigkeit genauso wichtig ist wie Resonanz. Im besten Fall sind Widersprüchlichkeiten und unterschiedliche Sichtweisen als interessante und wertvolle Informationsquellen willkommen.

Coaching

Tolle Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung, zur inneren Klärung, zur Stärkung des Wohbefindens und der mentalen Gesundheit.

Deep Work

Angenehmer, kraftvoller Zustand des Eintauchens und In-der-Arbeit-Aufgehens.

Effizienz

Reibungslosigkeit, Zustand ohne Energieverlust – Energie frei halten für andere Dinge.

Erfolg

Zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, das Richtige tun.

Haltung

Innere Grundeinstellung gegenüber eines anderen Menschens, einer Sache oder Situation, die das eigene Denken, Fühlen und Handeln beeinflusst.

Jetzt

Guter Moment, um zu starten.

Kommunikation

Wichtiges Werkzeug für das eigene Wohlbefinden und zum Verständnis der Anderen. Funktioniert im Innenleben und im Außen.

Konflikt

Ausgangspunkt von Wachstum, gemeinsamer Entwicklung und Veränderung.

Lernen

Menschen werden auf dreierlei Wegen klug: durch Nachdenken, durch Nachahmung und durch Erfahrung.

Loops

Iterative Prozesse sind die Grundlage gesunder, nachhaltiger Entwicklung: Kreieren, Probieren, Bewerten, Lernen, Probieren, Bewerten…

Metaebene

Coole Sache, um Zusammenhänge und Verstrickungen besser erkennen, verstehen und lösen zu können.

Ökonomie

Oberstes Ziel des Wirtschaftens muss das Wohl von Mensch und Umwelt sein.

Perspektivwechsel

Wichtiges Werkzeug, um sein Wissen zu erweitern – um die Außenwelt zu verstehen und kennen zu lernen.

Selbstreflexion

Wichtige Kompetenz, um sich selbst besser kennenzulernen, zu verstehen und um wachsen zu können.

Selbstständigkeit

Arbeitsmodell, das es ermöglicht mit Herz und Bauch und Kopf und Hand zu lernen.

Team

Zusammenwirken von Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen, Ressourcen, Perspektiven und Hintergründen auf ein gemeinsames Ziel.

Und

Wichtiges Wort, um Balance ins System zu bringen, Multiperspektivität zu schaffen, Komplexität auszuhalten und für die innere Beweglichkeit.

Unternehmerisches Handeln

ist Selbstbestimmung. Es ist der Ausgang von Veränderung, das Erkennen von Möglichkeiten (Entdecken), die Offenheit im Denken (Erneuern) und der Mut beim Handeln (Entscheiden).

Unternehmenskultur

bestimmt das menschliche Miteinander in einem Unternehmen und hat damit immensen Einfluss zu stärken und positiv zu beeinflussen. Oft ist sie nur implizit zugänglich.

Zweifel

ist der Ausgangspunkt für das Entstehen von etwas Neuem.

Warum?

Wichtige Frage, die uns leider oft bereits in der Kindheit ausgetrieben wird.

Werte

ermöglichen Handeln unter Unsicherheit, denn sie helfen der Navigation im Innen und im Außen.

Wirksamkeit

Den richtigen Hebel finden, echten Mehrwert schaffen.

Wirtschaft

muss lebensdienlich sein – sie muss dem Gemeinwohl dienen, nicht wenigen Einzelnen zur Gewinnmaximierung.

Zukunft

Ort, an dem wir das Leben verbringen werden. Daher gilt es ihn aktiv im Heute mitzugestalten.