Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Veranstaltungen
durch das beratungsbüro thomas organisiert

Stand: 21. Juni 2021

✘ Vertragsgegenstand und Ausführung

Der Ver­trags­ge­gen­stand rich­tet sich nach dem vom bera­tungs­bü­ro tho­mas erstell­ten und dem von Ihnen gewähl­ten Ange­bot aus dem ange­bo­te­nen Ver­an­stal­tungs­spek­trum. Im Rah­men des Ver­trags­ge­gen­stan­des bestimmt und ver­ant­wor­tet das bera­tungs­bü­ro tho­mas, wie der Ver­trag aus­ge­führt wird. Die Ein­zel­hei­ten erge­ben sich aus der Beschrei­bung der jewei­li­gen Ver­an­stal­tung, die Sie unse­rer Web­sei­te ent­neh­men kön­nen. Wir ver­pflich­ten uns zu sorg­fäl­ti­ger Aus­füh­rung ver­trag­lich über­nom­me­ner Leis­tun­gen nach den Grund­sät­zen ord­nungs­ge­mä­ßer Berufs­aus­übung.

 

Anmeldung

Die ver­bind­li­che Anmel­dung zur Teil­nah­me an unse­ren Ver­an­stal­tun­gen erfolgt per e‑Mail über info@beratungsbuero-thomas.de. Sie erfolgt unter Aner­ken­nung die­ser All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen. Jede Teil­neh­me­rin und jeder Teil­neh­mer erhält eine schrift­li­che Anmel­de­be­stä­ti­gung. Die Zulas­sung zur Teil­nah­me an einer Ver­an­stal­tung ist abhän­gig vom jewei­li­gen Kon­tin­gent frei­er Plät­ze. Ein Anspruch auf die Teil­nah­me an der Ver­an­stal­tung setzt vor­aus, dass die Rech­nung recht­zei­tig und voll­stän­dig bezahlt wur­de.

 

Vergütung und Zahlweise

Die Prei­se für unse­re Ver­an­stal­tun­gen (Net­to plus 19% MwSt.) ent­neh­men Sie den Aus­schrei­bun­gen auf unse­rer Web­sei­te. Der Gesamt­be­trag ist spä­tes­tens 7 Tage nach Erhalt der Rech­nung, spä­tes­tens jedoch 14 Tage vor Beginn der Ver­an­stal­tung beim bera­tungs­bü­ro tho­mas ein­zu­zah­len. Die Teilnehmerin/ der Teil­neh­mer hat den Betrag auf das auf der Rech­nung auf­ge­führ­te Bank­kon­to zu über­wei­sen. Wird die­ser Zah­lungs­ter­min nicht ein­ge­hal­ten, ist das bera­tungs­bü­ro tho­mas berech­tigt, vom Ver­trag zurück­zu­tre­ten.

 

✘ Stornierung

Für die kos­ten­pflich­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen gel­ten fol­gen­de Stor­no­ge­büh­ren:

Die Teil­neh­men­den sind berech­tigt, bis zu drei Wochen vor Beginn der Ver­an­stal­tung vom Ver­trag zurück­zu­tre­ten. Zah­lun­gen der Teil­neh­me­rin / des Teil­neh­mers wer­den in die­sem Fall in vol­ler Höhe erstat­tet. Dar­über­hin­aus­ge­hen­de Ansprü­che der Teilnehmerin/ des Teil­neh­mers bestehen nicht.

Bei Ihrer Absa­ge weni­ger als drei Wochen vor Ver­an­stal­tungs­be­ginn wer­den 30% der ver­ein­bar­ten Teil­nah­me­ge­bühr fäl­lig.

Bei Nicht­er­schei­nen des Teil­neh­mers ist der Gesamt­be­trag fäl­lig.

Nimmt eine Teilnehmerin/ ein Teil­neh­mer nicht die vol­le Leis­tung in Anspruch, so besteht für den nicht genutz­ten Teil kein Rück­ver­gü­tungs­an­spruch.

Bis zum Beginn der Ver­an­stal­tung kann statt der ange­mel­de­ten Teilnehmerin/ des ange­mel­de­ten Teil­neh­mers ein ande­rer Teil­neh­men­der benannt wer­den. Dadurch ent­ste­hen kei­ne Kos­ten.

✘ Terminverlegung oder Absage einer Veranstaltung

Für den Fall einer etwai­gen Ter­min­ver­le­gung sind Sie als Kun­din oder Kun­de berech­tigt, vom Ver­trag zurück­zu­tre­ten.

Im Fall unvor­her­ge­se­he­ner Ereig­nis­se (z. B. Krank­heit des/der Referent/in, Stö­run­gen am Ver­an­stal­tungs­ort oder bei höhe­rer Gewalt) behal­ten wir uns vor, unse­re Ver­an­stal­tun­gen abzu­sa­gen. Bei einer sol­chen Absa­ge wird Ihnen die geleis­te­te Zah­lung inner­halb von drei Wochen in vol­ler Höhe zurück­er­stat­tet. Wei­te­re Ansprü­che bestehen nicht.

 

Urheberrecht

Den Teil­neh­men­den an unse­ren Ver­an­stal­tun­gen ist bekannt, dass die vom bera­tungs­bü­ro tho­mas zur Ver­fü­gung gestell­ten Unter­la­gen und sons­ti­ge für die Ver­an­stal­tun­gen aus­ge­ge­be­nen Mate­ria­li­en sowie die Ergeb­nis­se vom bera­tungs­bü­ro tho­mas erbrach­ten Leis­tun­gen urhe­ber­recht­lich geschützt sind. Sie wer­den die­se nur per­sön­lich nut­zen, nicht an Drit­te wei­ter­ge­ben, nicht ver­viel­fäl­ti­gen oder ver­öf­fent­li­chen.

 

Vertraulichkeit

Im Lau­fe der Ver­an­stal­tun­gen kön­nen per­sön­li­che und beruf­li­che Umstän­de der Teil­neh­men­den zu Spra­che kom­men, die mög­li­cher­wei­se ver­trau­lich sind. Als Teil­neh­me­rin oder Teil­neh­mer ver­pflich­ten Sie sich, über sol­che Umstän­de außer­halb der Ver­an­stal­tung Still­schwei­gen zu bewah­ren.

 

 Psychische Belastbarkeit

Vie­le unse­rer Ver­an­stal­tun­gen sind mit einem hohen Anteil Selbst­er­fah­rung gespickt – die Teil­nah­me setzt eine nor­ma­le psy­chi­sche Belast­bar­keit vor­aus. Unse­re Ver­an­stal­tun­gen sind kei­ne ärzt­li­che oder psy­cho­the­ra­peu­ti­sche Behand­lung und erset­zen eine sol­che nicht. 

 

Haftung

Die Teil­nah­me an Ver­an­stal­tun­gen des bera­tungs­bü­ros tho­mas erfolgt auf eige­nes Risi­ko und in Eigen­ver­ant­wor­tung der Teil­neh­men­den. Als Teil­neh­me­rin oder Teil­neh­mer erken­nen Sie aus­drück­lich an, dass Sie im Rah­men der Ver­an­stal­tung die vol­le Ver­ant­wor­tung für sich und Ihr Han­deln über­neh­men.

 

Datenschutz

Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Sie uns bei der Anmel­dung zur Teil­nah­me an einer unse­rer Ver­an­stal­tun­gen über­mit­teln, ver­ar­bei­ten und spei­chern wir nur inso­weit, als es zur Erfül­lung des Ver­tra­ges sowie gesetz­li­cher Ver­pflich­tun­gen erfor­der­lich ist. Nicht mehr benö­tig­te Daten wer­den gelöscht.