Über mich

 

 

Beruflicher Hintergrund

Promovierte Diplom-Psychologin und wissenschaftliche Mitarbeiterin

Beratung

Kompetente und lösungsorientierte Beraterin rund um den Berufsweg

Seminare & Vorträge

Engagierte Dozentin zu Themen rund um die psychologische Diagnostik

Sport

Leidenschaftliche Triathletin über die Sprint- und Kurzdistanz

Beruflicher Hintergrund

%

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Ich bin promovierte Diplom-Psychologin und arbeite seit Ende meines Studiums 2008 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich ➤ Diagnostik, Differentielle und Persönlichkeitspsychologie, Methodik und Evaluation an der Universität Koblenz-Landau. Dort beschäftigen wir uns etwa mit der Frage, wie und warum sich Menschen hinsichtlich psychologischer Eigenschaften (z.B. im Perfektionismus) unterscheiden. Zudem interessiert uns, wie die unterschiedlichen Ausprägungen in den Eigenschaften mittels psychologischer Tests (z.B. Fragebögen) messbar gemacht werden können.

Ein guter Test ermöglicht, dass einzelne Personen in Hinblick auf ihre Eigenschaftsausprägung gut beschrieben werden können (z.B. „Susanne ist im Allgemeinen sehr perfektionistisch.“).

Warum ist das wichtig? Im Kontext der Laufbahnberatung, beispielsweise, ist es notwendig die Eigenschaften, Interessen und Motive eines Athleten zu kennen, um den passenden Beruf zu finden. Hierbei kann (unter anderem) die Erkenntnis aus psychologischen Tests sehr hilfreich sein.

Aber zurück zu mir: Ich habe im Sommer 2014 an der Universität Koblenz-Landau (mit einer differentialpsychologischen und diagnostischen Fragestellung) zum Dr. phil. promoviert und im Anschluss entschieden, mich zukünftig in Richtung Praxis und Beratung zu orientieren. Seitdem arbeite ich halbtags als selbständige Beraterin.

Mehr Informationen zu meiner Arbeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Koblenz-Landau finden Sie: ➤ hier.

Beratung

Die Beratung und Betreuung von Studierenden in Bezug auf ihre akademische Laufbahn und ihre akademischen Leistungen (z.B. im Rahmen von Praktika oder der Betreuung von Qualifikationsarbeiten) gehörte, als Mitarbeiterin an der Universität, zu meinen regelmäßigen Aufgaben.

Durch die Arbeit an der Uni besitze ich zudem sehr gute Kenntnis über universitäre Strukturen und über die aktuelle Bildungslandschaft – Wissen, das ich bei der Laufbahnberatung und im Umfeldmanagement gerne weitergebe.

Drüber hinaus verfüge ich über ein großes Netzwerk aus verschiedensten Kontakten und hilfreichen AnsprechpartnerInnen – weit über Landau hinaus.

Erfahrung in Hinblick auf Karriereberatung im weitesten Sinne sammelte ich auch während eines Praktikums und einer Anstellung als Projektmitarbeiterin bei ➤ KARLA – Karrierezentrum Campus Landau.

Aktuell qualifiziere ich mich zudem in Stuttgart an der Villa Lindenfels zur systemischen Beraterin (➤ DGSF-zertifiziert) weiter.

  • Studierendenberatung 50%
  • Kollegiale Beratung 30%
  • Mentoring 20%

 

 

Seminare & Vorträge

Die Konzeption und Durchführung einer Reihe verschiedener Lehrveranstaltungen ist ebenfalls Bestandteil meiner täglichen Arbeit. Meine Schwerpunkte liegen dabei auf Themen rund um die Differentielle Psychologie und Diagnostik, wie etwa der Leistungs- und Persönlichkeitsmessung, der Testtheorie und Testkonstruktion.

Aufgrund meiner Arbeit und didaktischer Weiterbildungen besitze ich fundiertes Wissen vielfältige und komplexe Themeninhalte kurzweilig und verständlich zu vermitteln. Dies wird regelmäßig durch ➤ ausgezeichnete Lehrevaluationen von meinen Studentinnen und

Studenten belegt – ab Winter 2011/2012 habe ich für jedes Semester vom Fachbereich Psychologie der Universität Koblenz-Landau den Lehrpreis (Preis für hervorragende Lehre) verliehen bekommen.

Auf zahlreichen Fachtagungen im In- und Ausland konnte ich zudem reichlich Erfahrung in der Kommunikation von Forschungsergebnissen sammeln (z.B. durch Vorträge). Des Weiteren besitze ich Routine in der Konzeption, Leitung und Koordination von Forschungsprojekten sowie Kenntnis in der Ausrichtung von Tagungen und Workshops. Eine Liste meiner wissenschaftlichen Beiträge finden Sie: ➤ hier.

Sport

Aufgewachsen in einer sportlichen Familie bin ich früh mit dem Thema Leistungssport in Berührung gekommen. Als Jugendliche hatte es mir besonders das Schwimmen angetan. Zusammen mit meinen Geschwistern gehörte das regelmäßige Training – zunächst im Poseidon Worms, später beim WSV Worms – zur Tagesordnung. Viele unserer Wochenenden haben wir gemeinsam auf Wettkämpfen verbracht und die Schulferien im Trainingslager.

Heute gilt meine Leidenschaft dem Triathlon, den ich über die Sprint- und Kurzdistanz betreibe. Ich starte für Tricon Wörth. Mein größter Erfolg bisher war der 3. Platz (Damen gesamt) über die Sprintdistanz beim Mittelmosel Triathlon in Zell an der Mosel 2014 – ein super schöner Wettkampf, den ich absolut empfehlen kann.

Unabhängig von meinen eigenen sportlichen Aktivitäten verfolge ich mit großem Interesse und mit Begeisterung, was sich auf Ebene des Spitzensports – weit über den Triathlon hinaus – bewegt. Ich finde es immer wieder aufs Neue beeindruckend, wie hart dort jeder einzelne Athlet und jede einzelne Athletin arbeitet, dass Leistungs- und Persönlichkeitsentwicklung möglich ist und zu einem exakt definierten Zeitpunkt absolute Spitzenleistung erbracht werden kann.

 

 

 

Foto: Petra ThomasFoto: Andreas Thomas